• Die Bestäubungsleistung der Bienen. Mit Bienenbeflug gibt es bei vielen Früchten erheblich mehr Ertrag. Wie auf dem Bild zu sehen gibt es zum Beispiel mehr Äpfel, Birnen, Ackerbohnen und Möhren...
  • Es ist Winter. Die Beuten sind gut isoliert. Die Bienen fliegen und brüten nicht. Sie befinden sich in der warmen Wintertraube.
  • Ende Februar , Anfang März blühen die Krokusse. Sie sind mit die ersten Pollenspender im Frühjahr und werden gerne vcon den Bienen besucht.
  • Im März fängt die Saalweide an zu Blühen. Die Saalweidenblüte ist das Brot der Bienen. Es wird jetzt Zeit den Brutraum zu erweitern.
  • Der Monat April ist auch die Zeit der Kirschblüte. Neben anderen Obstsorten eine der ersten Massentrachten des Jahres.
  • Im April blüht auch der Löwenzahn. Auf unsere Bienen hat der Löwenzahn eine magische Anziehungskraft. Nahrung für Bienen ist jetzt im Überfluß vorhanden. Wir Imker sprechen von einer Massentracht..
  • Die Holzrähmchen sind gereinigt. Die Mittelwände aus Bienenwachs sind eingelötet. Es kommen ca. 10 Waben in eine Zarge.
  • Im März / April wird es auch Zeit für eine erste Frühjahrsdurchsicht der Bienenvölker.
  • Blütenmeer Girsch
  • Die erste Massentracht - Raps
  • im Raps
  • Vereinsfahrt 2016 Korbimkerei
  • Vereinsfahrt 2016 Korbimkerei
  • Vereinsausflug Heide
  • Ableger
  • vor dem Flugloch
  • 1te Mai Treffen
  • Stockrosen
joomla slicebox 3d image slider

Das Bienenjahr ist fast vorbei. Die Honigernte ist abgeschlossen. Diesmal referiert Thomas Klar zum Thema "Honigverarbeitung und Honigqualität". Weitere Themen sind Spätsommerpflege, Auffüttern der Bienenvölker und Behandlung von Bienenkrankheiten.

Imkern ist ein abwechslungsreiches und natürliches Hobby.
Ein Stück Natur vor der Haustür.

Gäste sind herzlich eingeladen.


Treffpunkt: Mittwoch den 07.08.2019 ab 19:00 Uhr im Restaurant Mythos